Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

News

Drucken

Kindergeld plus +

Kindergeld Plus - neues Förderprogramm mit 01. Juli 2017

 

Förderwerber/in

Förderwerber/in ist die erziehungsberechtigte Person, die die Familienbeihilfe bezieht und bei der das zu fördernde Kind im gemeinsamen Haushalt lebt.

Einreichfrist für Förderanträge

Förderanträge sind im Förderzeitraum mittels Online-Formular einzubringen.
Dem Antrag ist die aktuelle Haushaltsbestätigung der Wohnsitzgemeinde anzuschließen.

Förderzeitraum 2018/2019

1. Juli 2018 - 30. Juni 2019

Förderbare Geburtsdaten

02.09.2014 - 01.09.2016

Für weitere Informationen folgen Sie bitte untenstehendem Link:

Anhänge:
Zugriff auf URL (https://portal.tirol.gv.at/XgfWeb/public/formular/formular.xhtml?app=tirol&empfaengerGvOuId=AT%3AL7%3ALVN%3A114100&name=68&cid=62074)Online Formular[ ]0 kB
Zugriff auf URL (https://www.tirol.gv.at/gesellschaft-soziales/familie/foerderungen/kindergeldplus/)kindergeldplus[ ]0 kB
Drucken

Kinderbetreuungseinrichtungen im Außerfern

Für nähere Informationen folgen Sie bitte untenstehendem Link:

Anhänge:
Zugriff auf URL (http://kinderbetreuung.allesausserfern.at/)Kinderbetreuungseinrichtungen[Info ]0 kB
Drucken

Kinderbetreuungsgeld ab 01.03.2017

Kindergeld-Konto - mehr Flexibilität, Fairness und Partnerschaftlichkeit für junge Eltern,..

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte untenstehendem Link:

Anhänge:
Zugriff auf URL (https://www.bmfj.gv.at/familie/finanzielle-unterstuetzungen/kinderbetreuungsgeld-ab-1.3.2017.html)Kinderbetreuungsgeld ab 01.03.2017[bmfj]0 kB
Zugriff auf URL (https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/194/Seite.1940282.html)HELP.gv.at[Kinderbetreuungsgeld NEU]0 kB
Drucken

Sperrmüll am Recyclinghof

Der neue Recyclinghof ermöglicht auch eine wesentliche Verbesserung des Angebotes an Entsorgungsmöglichkeiten.

So ist es nunmehr möglich, Sperrmüll jederzeit zu den Öffnungszeiten anzuliefern. Die Sperrmüllsammlungen an der alten Biokompostanlage neben der Kläranlage gehören somit der Vergangenheit an.

Sie liefern den Sperrmüll an, öffnen ein Rollgitter, entsorgen den Sperrmüll und schließen das Rollgitter wieder. Die Rechnung wird ausgedruckt und mitgegeben. Der Sperrmüll kostet EUR 0,25 /kg inkl. Ust. Es gibt eine Mindestgebühr in Höhe von EUR 3,00.

Bitte beachten Sie, dass große Mengen (Haushaltsauflösungen usw.) für diese Art der Entsorgung nicht geeignet sind und auch weiterhin über private Firmen entsorgt werden müssen.

Drucken

Biomüllkübel für Haushalte

Der Biomüllkübel wird im Meldeamt (Erdgeschoß)

an die Haushalte ausgegeben (pro Haushalt ein Kübel).

Der Kübel ist gratis und darf auch kostenfrei beim Recyclinghof entleert werden.