Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

News

Drucken

Gratiskindergarten

Neuigkeiten zum Gratiskindergarten

Alle Kinder, die vor dem 02.09. vier oder fünf Jahre alt werden, können in diesem Jahr den Kindergarten in Ehrwald von Mo- Fr von 08:00-12:00 Uhr (20 Stunden pro Woche) gratis besuchen. 

Für die Betreuung darüber hinaus (von 07:00- 08:00 Uhr und nach 12:00 Uhr) wird von der Gemeinde ein Betrag von 19,81 € pro Monat verrechnet.


Eltern, die ihre vier- oder fünfjährigen Kinder nur halbtags von 08:00-12:00 Uhr anmelden möchten, melden das bitte bei der Kindergartenleitung.

Anhänge:
Zugriff auf URL (https://www.tirol.gv.at/leicht-lesen/bildung-kinder-betreuung/tiroler-gratis-kindergarten/)Tiroler Gratis-Kindergarten[Amt der Tiroler Landesregierung]0 kB
Drucken

Biokompostanlage

A C H T U N G  -  Winteröffnungszeiten 2022 der Biokompostanlage:

Jänner

                  GESCHLOSSEN

Februar

Montag, den 07.02.2022 von 13:00 bis 15:00 Uhr

Donnerstag, den 10.02.2022 von 15:00 bis 18:00 Uhr

März

Montag, den 07.03.2022 von 13:00 bis 15:00 Uhr

Donnerstag, den 10.03.2022 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Folgemonate  
werden noch zeitgerecht bekanntgegeben !



Drucken

Tirol in Zahlen

Wie viele Menschen leben in Tirol? Wie viele Kinder wurden geboren?

Der neue Folder "Tirol Daten 2021" beantwortet diese und viele weitere Fragen.

Arbeitsmarkt, Bevölkerungsstatistik, Finanzkraft in den einzelnen Bezirken,...

Anhänge:
Zugriff auf URL (https://www.tirol.gv.at/fileadmin/themen/statistik-budget/statistik/downloads/Folder_2021.pdf)Tirol Daten 2021[Folder]0 kB
Zugriff auf URL (https://www.tirol.gv.at/statistik-budget/statistik/)Landesstatistik Tirol[ ]0 kB
Drucken

Wahlen 2022

Wahlservice zur Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2022

Am 27. Februar 2022 wird gewählt.

Die „Wahlinformation“ erleichtert den gesamten Ablauf – für Sie und für die Gemeinde.

 

Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei den bevorstehenden Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen optimal unterstützen. Deshalb werden wir Ihnen im Februar vor der Wahl eine „Wahlinformation – Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2022“ zustellen. Achten Sie daher besonders auf unsere Mitteilung (siehe Abbildung unten).

Diese ist nämlich mit Ihrem Namen personalisiert und beinhaltet Informationen für die Beantragung einer Wahlkarte im Internet, einen schriftlichen Wahlkartenantrag mit Rücksendekuvert sowie für die schnellere Abwicklung im Wahllokal einen Abschnitt, der in das Wahllokal mitzubringen ist. Doch was ist mit all dem zu tun?

Zur Wahl am 27. Februar 2022 im Wahllokal bringen Sie den personalisierten bzw. gekennzeichneten Abschnitt inklusive eines amtlichen Lichtbildausweises mit. Damit erleichtern Sie uns die Wahlabwicklung.

Werden Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl. Nutzen Sie dafür bitte das Service in unserer „Wahlinformation“, weil dieses personalisiert ist. Dafür haben Sie nun drei Möglichkeiten: Persönlich in der Gemeinde, schriftlich mit der beiliegenden personalisierten Anforderungskarte mit Rücksendekuvert oder elektronisch im Internet.

Über www.wahlkartenantrag.at können Sie rund um die Uhr Ihre Wahlkarte beantragen.

UNSERE TIPPS: Beantragen Sie Ihre Wahlkarte möglichst frühzeitig! Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist der 23. Februar 2022. Die Zustellung erfolgt mittels Briefsendung auf Ihre angegebene Zustelladresse. Die Wahlkarte muss spätestens am 25. Februar 2022 im Postweg bei der Gemeindewahlbehörde einlangen bzw. geben Sie die Wahlkarte bis zum 25. Februar 2022 bis 14:00 bei Ihrer Gemeinde ab. Sie haben weiters die Möglichkeit, die Wahlkarte am Wahltag während der Wahlzeit in jenem Wahllokal abzugeben, in dessen Wählerverzeichnis Sie eingetragen sind. Sie können sich hierbei auch eines Boten bedienen.